… in Münster 2017-07-25T19:25:33+00:00

Bewegt ÄLTER werden in Münster

Die Projektschwerpunkte bezüglich „Bewegt ÄLTER werden in Münster“ lauten:

  • Förderung von Bewegung und Sport für den älter werdenden Menschen

  • Kommunales Netzwerkmanagement

Die Sportvereine in Münster bieten bereits eine Vielzahl von Angeboten für den älter werdenden Menschen, meist dem Themenschwerpunkt „fit und sportlich sein“ zu zuordnen. Die bereits vorhandenen Angebote in den Vereinen werden in einer Datenbank dokumentiert und öffentlich gemacht. Im Netzwerk der Vereine untereinander und zusammen mit Akteuren des Gesundheits- und Sozialwesens sollen zudem Voraussetzungen geschaffen werden, um weitere Angebote – vor allem aus den Themenbereichen „mobil und aktiv sein / bleiben“ und „gemeinsam und engagiert sportlich sein“ – zu installieren. „Älter werden wir alle, jeden Tag“. Durch Bewegung gesund älter zu werden, ist das vorrangiges Ziel der Programmarbeit im SSB und der Arbeit in den Vereinen.

Die Rolle des Stadtsportbundes ist es, die Rahmenbedingungen für die Netzwerkarbeit zu schaffen und für sowohl inhaltliche als auch organisatorische Fragen unterstützend zur Verfügung zu stehen.

Aktuelles und Ankündigungen 2017

In Zusammenarbeit von Sportvereinen mit Seniorenvertretungen, -einrichtungen, Bildungseinrichtungen und / oder den freien Wohlfahrtsverbänden sollen 2017 sowohl Workshops, Aktionstage als auch Bewegungsangebote für Ältere und Hochaltrige gefördert und durchgeführt werden:

  • Durch kleinere Aktionstage und Informationsveranstaltungen im Stadtteil möchten wir interessierte Bürgerinnen und Bürger über die Inhalte des Programms „Bewegt ÄLTER werden“ informieren und auf wohnortnahe Sportangebote aufmerksam machen. Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

  • Konzepte wie z.B. „Rollator- und Gehhilfetraining“, „Cross-Boccia“, „latschen und tratschen“ können zusätzlich zu Angeboten rund um die „Sturzprävention“ von Sportvereinen eingeführt und angeboten werden. Am 30.6.2017 wird im Rahmen der Gesundheitsmeile in Hiltrup-Ost der Alltags-Fitness-Test vorgestellt! 

  • Auch Aktionstage zum Sportabzeichen, zum Wandern und Radfahren können gefördert werden. So steht auch bereits der Termin „Wandertag zum Allwetterzoo“ fest: Samstag am 14. Oktober 2017!

  • Die Möglichkeit, dass sich Vertreter der Sportvereine und Netzwerkpartner austauschen, soll durch themenspezifische Workshops gefördert werden. Termine und Einladungen werden rechtzeitig bekanntgegeben. „Mobil sein und bleiben – niedrigschwellige Bewegungsangebote im Quartier“ lautet das Thema des Workshops am 21.07.2017 im Gesundheitshaus der Stadt Münster.

„Bewegungsangebote wohnortnah und in Pantoffelnähe“: Der SSB beteiligt sich seit 2014 an dem Modellprojekt „Bewegende Alteneinrichtung (BAP)“

Vereine können hier im Sinne einer Anschubfinanzierung Fördergelder beantragen, um auch in der Senioreneinrichtung vor Ort Bewegung und Sport für Ältere und Hochaltrige zu installieren.

Bewegt ÄLTER werden – Maßnahmen und Projekte 2013 – 2016

Im Sinne der kontinuierlichen Netzwerkarbeit traf sich der Beirat beider Programme (Vertreter der kommunalen Seniorenvertretung, Vertreter des Gesundheits- und Sozialamt, Vertreter der Hausärzte und der Fachärzte, Vertreter der Sportwissenschaft und der Sportmedizin, Vertreter der Arbeitskreise Älter werden in Münster und der Diakonie, Vertreter des WBSV und der Sportvereine) jährlich zum Informationsaustausch und zur Diskussion von Zielen und Inhalte.

Maßnahmen und Projekte 2016

  • Durchführung eines Bewegungs- (23.4.16) und Sommerfestes (11.6.16) im Mehrgenerationenhaus Mathildenstift

     

  • Angebotseinführung „latschen und tratschen“ an 4 Standorten in Zusammenarbeit mit Seniorenbüros und Familienbildungsstätte

  • Wandertag zum Allwetterzoo zusammen mit der Sportjugend im SSB  am 4.6.16

  • Durchführung von Tanzcafés (3.9. und 1.10.16) im Haus vom guten Hirten

  • Informations- und Mitmachveranstaltung in Wolbeck – Arbeitskreis „Älter werden in Wolbeck“

Auf Basis der Bestandserhebung zu bereits vorhandenen Angeboten in den Sportvereinen des SSB Münster (eigene Fragebogenaktion im Mai 2014 und Aktualisierung Anfang 2016) konnte 2016 die Broschüre Bewegt GESUND bleiben – Bewegt ÄLTER werden veröffentlicht werden. Geplant ist hier eine Aktualisierung in noch festzulegendem Turnus und entsprechende Neuauflagen.

Die Broschüre kann über die Geschäftsstelle des SSB angefordert oder aber auf der Startseite als Download eingesehen werden.

Maßnahmen und Projekte 2013 – 2015

Die Programmarbeit von 2013 – 2015 lässt sich zusammengefasst durch folgende Abbildungen darstellen:

Alle bisherigen Maßnahmen sollten entweder informieren, Kooperationen fördern und helfen, neue Angebote zu initiieren. Die Förderung ist immer im Sinne einer initialen Impulsgebung zu betrachten, d.h. Vereine, Kooperationspartner und Bund sind grundsätzlich aufgefordert, nachhaltige Strukturen aufzubauen.

Bewegt ÄLTER werden – Entwicklungsprojekte der Vereine

Vereine konnten und können sich im Zuge von „Bewegt ÄLTER werden in NRW“ an sogenannten Entwicklungsprojekten beteiligen.

Die folgende Abbildung benennt Entwicklungsprojekte an denen der SSB Münster bzw. Mitgliedsvereine im SSB seit 2014 beteiligt sind:

  • Seit Oktober 2014 wird das Projekt „Sport für Menschen mit Demenz“ in Münster umgesetzt. Die Aktionswochen im November 14 läuteten das Projekt ein.

  • Zusammen von VGS Münster e.V. mit dem „Haus vom guten Hirten“ (Mauritz Lindenweg, Münster) und dem „Zimmer im Garten“, entstanden seitdem 3 Gruppen:

    • „Bewegung zu Klang und Musik“ – eine Rehasportgruppe für Demenzpatienten im „Haus vom guten Hirten“
    • „Bewegung tut gut“ – in Pantoffelnähe im „Haus vom guten Hirten“
    • „Sich regen bringt Segen“ für Teilnehmerinnen einer Gruppe der evang. Frauenhilfe e.V. im „Zimmer im Garten“,
  • Seit Januar 2015 steht die „bewegende Alteneinrichtung“ im Mittelpunkt eines weiteren Projekts. Die Tibusresidenz bietet zusammen mit dem VGS Münster e.V. 3 verschiedene Angebote für die Bewohner des Hauses:

    • Rollator- / Gehhilfetraining
    • Seniorobics
    • Bei Kräften bleiben – Krafttraining für Männer und Wassergymnastik (zertifiziert § 20 Prävention) für die Senioren aus der Umgebung.

Seit Ende 2015 werden zudem die Projekte „Der Sportverein im Quartier“ und „gemeinsam sportlich sein“ vom VGS Münster e.V. und vom TSC Gievenbeck umgesetzt. Aktuell bietet der LSB weitere Fördermittel an, um neue und bestehende Kooperationen von Vereinen mit Alten- und Pflegeeinrichtungen weiterzuentwickeln.

Hinweis:
Die hier beschriebenen Projekte wurden als Modellprojekte zusätzlich vom LSB ausgeschrieben und gefördert. Hier konnten sich Vereine oder Einrichtungen direkt beim LSB NRW bewerben (www.lsb-nrw.de).

Bewegt ÄLTER werden – die Vereinsangebote der Stadt

Bewegt ÄLTER werden im Quartier – Bewegungsangebote in Kooperation

Bewegt ÄLTER werden – Fragebogenerhebung

25 Sportvereine beteiligten sich 2014 an der Erhebung:

Differenziert wurden Angebote 35+ von denen für Senioren. Es dominiert die Anzahl der Angebote im Bereich fit & sportlich sein.

Flyer: Körperlich Aktiv gegen das Vergessen

Ihre Ansprechpartnerin in Münster

Gabi Völker-Honscheid

E-Mail: gabi.voelker.h@stadtsportbund-ms.de
Mobil: 0151-15002162