Bewegt ÄLTER
werden in NRW


Aufgrund der demographischen Entwicklung wird der „Sport der Älteren“ in Duisburg in den kommenden Jahren zunehmend an Bedeutung gewinnen. Die Erfahrung zeigt, dass immer mehr ältere Menschen länger fit bleiben. Die bisher durchgeführten Aktionen, Projekte und Maßnahmen zeigen bereits positive Wirkungen in Duisburg. Dabei greift der Stadtsportbund Duisburg auf die landesweiten Erfahrungen aus dem Programm “Bewegt ÄLTER werden in NRW” des Landessportbundes NRW zurück.

Der Focus von “Bewegt ÄLTER werden…” ist dabei auf alle älter werdenden Menschen in den verschiedenen kalendarischen Lebensphasen gerichtet, ohne dass hier eine strikte Altersgrenze angedacht ist. Die Herausforderung ist es, in den verschiedenen Lebensphasen gesund älter bzw. gesund immer älter zu werden, um auch der demographischen Entwicklung entsprechend Rechnung zu tragen.

Die Sportvereine in Münster bieten bereits eine Vielzahl von Angeboten für den älter werdenden Menschen, meist dem Themenschwerpunkt “fit und sportlich sein” zu zuordnen. Die bereits vorhandenen Angebote in den Vereinen werden in einer Datenbank dokumentiert und öffentlich gemacht. Im Netzwerk der Vereine untereinander und zusammen mit Akteuren des Gesundheits- und Sozialwesens sollen zudem Voraussetzungen geschaffen werden, um weitere Angebote – vor allem aus den Themenbereichen “mobil und aktiv sein / bleiben” und “gemeinsam und engagiert sportlich sein” – zu installieren. “Älter werden wir alle, jeden Tag”. Durch Bewegung gesund älter zu werden, ist das vorrangiges Ziel der Programmarbeit im SSB und der Arbeit in den Vereinen.

Die Rolle des Stadtsportbundes ist es, die Rahmenbedingungen für die Netzwerkarbeit zu schaffen und für sowohl inhaltliche als auch organisatorische Fragen unterstützend zur Verfügung zu stehen.

Maßnahmen und Projekte 2019

Das Förderjahr 2019 steht weiterhin im Zeichen der wohnortnahen Bewegung im Quartier. Hierfür planen wir verschiedene Aktionstage und Angebotseinführungen, um vor allen Seniorinnen und Senioren den niedrigschwelligen Zugang zum Spaß an der Bewegung zu ermöglichen.

Darüber hinaus sensibilsieren wir allgemein natrülich für das Thema Bewegung und Gesundheit im Alter. Neu für 2019 ist unser Fokus auf das Sportabzeichen speziell für Ältere. Details folgen.

Maßnahmen und Projekte 2018

Im Förderjahr 2018 lagen unsere Schwerpunkte auf der gesundheitsbezogenen Quartiersentwicklung. In Zusammenarbeit mit den lokalen Quartiersentwicklern, den Sportvereinen vor Ort und den Bürgerinnen und Bürgern entwickelten wir Konzepte, die Sport und Bewegung noch näher an die Menschen bringen. Hierfür gab es verschiedene Workshops zur Situationsanalyse und Ideenfindung, veranstalteten wir Aktionstage, um auf das Thema aufmerksam zu machen und gingen mit konkreten Angebotseinführungen anschließend in die Umsetzung.

Thema: Mobil und Aktiv sein und bleiben!

  • Aktionstag für Senio*innen im “Coerde mittendrin” mit Alltags-Fitness-Test am 22.01.2018
  • Infoveranstaltung zum Alltags-Fitness-Test mit den Münsteraner Vereinen am 07.07.2018
  • Aktionstag für jung und alt im Rahmen der Gesundheitsmeile Hiltrup-Ost mit Alltags-Fitness-Test am 06.07.2018
  • Aktionstag im Kreuzviertel beim Sommerfest im Mehrgenerationenhaus (Bewegung tut gut, Cross Boccia für jederMANN und JedeFRAU) am 21.07.2018
  • Aktionstag “Gesund älter werden in Münster” im StadtWeinHaus in Münsters “guter Stube”. Möglichkeit den Alltags-Fitness-Test durchzuführen. Termin: 12.10.2018
  • Workshop Sport und Netzwerkentwicklung im Quartier. Hier sind die Quartiersentwickler in Münster und alle interessierten Sportvereine vor Ort eingeladen. Termin: 14.11.2018
  • Workshop Bewegung im Setting Altenpflege zusammen mit dem VGS Münster e.V. und der Tibusresidenz am 21.11.2018

Thema: Engagiert/gemeinsam Älter werden im Quartier:

  • Workshop „Gemeinsam bewegen“ verbindet in Zusammenarbeit mit der Quartiersentwicklung Münster-Rumphorst am 04.05.2018
  • Wochenmarkt einmal anders: Bewegungs- / Gesundheitsmarkt in Rumporst. “Wir bewegen Rumphorst” am 15.09.2018

Maßnahmen und Projekte 2017

Durch kleinere Aktionstage und Informationsveranstaltungen im Stadtteil konnten wir interessierte Bürgerinnen und Bürger über die Inhalte des Programms „Bewegt ÄLTER werden“ informieren und auf wohnortnahe Sportangebote aufmerksam machen.

    • 14.09.2017 in Gievenbeck in Zusammenarbeit mit TSC Gievenbeck e.V. und Mehrgenerationen und Mütterhaus MuM e.V.
    • 25.10.2017 im Gesundheitshaus zusammen mit ‘Von Mensch zu Mensch’ und VGS Münster e.V.
    • 16.11.2017 im Rahmen der Donnerstagsreihe “Älter werden in Münster”: Paritätisches Zentrum, Dahlweg 112, 48153 Münster

Möglichkeiten zur Teilnahme an dem Alltags-Fitness-Test bot der Stadtsportbund allen interessierten Seniorinnen und Senioren zu folgenden Terminen:

  • 30.6.2017 im Rahmen der Gesundheitsmeile in Hiltrup-Ost, am Osttor
  • 16.09.2017 im Rahmen der Zukunftswerkstatt in Rumphorst in der Thomas Morus Schule
  • 08.11.2017 im Rathaussaal der Stadt Münster
  • 22.01.2018 “COERDE MITTENDRIN”

Ansprechpartnerin

Gabi Völker-Honscheid
Projektkoordination
NRW Bewegt ÄLTER werden
NRW Bewegt GESUND bleiben
Tel.: 0151/15 00 21 62
gabi.voelker.h@stadtsportbund-ms.de